Erdbeer-Konfitüre mit Maracuja

21 Jun

Home, sweet home! Wir sind wieder in München und auf dem Heimweg von Italien haben wir am Stadtrand noch an einem Erdbeerfeld Halt gemacht (wir hatten ja erst etwa 8 Tüten voller Lebensmittel im Auto ;-)). Erdbeeren pur finde ich als Konfitüre irgendwie langweilig, deshalb habe ich meiner Konfitüre noch einen Maracuja-Touch gegeben (schmeckt wirklich nur als ganz leichte Note durch, also bitte keine Maracuja-Konfitüre erwarten falls ihr das Rezept nachkocht).

Ihr braucht für 4 Gläser a etwa 250 ml:

750 g Erdbeeren (geputzt abgewogen)
150 ml Maracujanektar
300 g Gelierzucker 3:1

So lang dauert’s: inkl. Erdbeeren putzen und Gläser auskochen etwa 30 min

So geht’s:

1. Die Erdbeeren in Stücke schneiden und zusammen mit dem Maracujanektar und dem Gelierzucker aufkochen. Dann etwa 5 min bei geringer Hitze köcheln lassen.

2. Währenddessen die Gläser auskochen.

3. Den Schaum von der Konfitüre abschöpfen und eine Gelierprobe machen (d.h. ein bisschen Konfitüre auf einen kalten Teller und nach 2-3 min gucken, ob die Konfitüre fester wird). Geliert die Konfitüre, diese in die vorbereiteten Gläser abfüllen. Ansonsten noch kurz köcheln lassen.

4. Aufs Brot streichen, Crepes füllen, in Quark rühren, Kuchen damit füllen oder oder oder… auf jeden Fall: schmecken lassen!🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: