Himbeer-Nektarinen-Tiramisu

23 Jul

Ach, ich mag den Sommer! So schöne Früchte gibt es überall, ich weiß gar nicht, was ich zuerst damit machen soll. Am Wochenende fiel die Wahl auf ein leichtes Tiramisu mit leckeren weißen Nektarinen und Himbeere satt. Kam im Alter von 6 bis 35 gut an😉.
Und der Passier-Einsatz vom Kenwood-Cooking-Chef kam auch wieder zum Einsatz!

Ihr braucht für sechs Portionen:

200 g aufgetaute TK-Himbeeren
250 g Mascarpone
250 g Magerquark
100 g Sahne
50 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
2 reife Nektarinen
200 g Löffelbiskuits (am besten selbstgemacht)
100 ml Orangensaft
125 g Himbeeren

So lang dauert’s: etwa 30 min + mind. 2 Stunden Kühlzeit

So geht’s:

1. Die aufgetauten TK-Himbeeren passieren, so dass ein kernloses Fruchtpüree entsteht.

2. Mascarpone, Magerquark, Sahne, Puderzucker und Zitronensaft gut miteinander verrühren. Die Nektarinen waschen, entkernen und in Spalten schneiden.

3. Und schon geht’s an schichten: Die Hälfte der Löffelbiskuits in eine Auflauf- oder kleine Kuchenform geben. Mit der Hälfte des Orangensafts tränken und dann die Hälfte der Mascarponecreme darauf streichen. Alle Nektarinen darauf verteilen und die Hälfte des Himbeerpürees darüber geben. Darauf die restlichen Löffelbiskuits, getränkt mit dem restlichen Orangensaft und darüber die restliche Mascarponecreme. Das noch übriges Himbeerpüree darauf verstreichen und von den frischen Himbeeren drei einem hungrigen Kaninchen geben (kann auch übersprungen werden ;-)) und mit dem Rest das Tiramisu garnieren.

4. Nach mind. 2 Stunden im Kühlschrank in Stücke schneiden und schmecken lassen.🙂

Eine Antwort to “Himbeer-Nektarinen-Tiramisu”

  1. Kathrin Juli 23, 2012 um 6:22 pm #

    LECKER!!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: