schnelle Kirsch-Muffins

3 Aug

Beim Blättern in alten Koch- und Backzeitschriften bin ich zufällig über dieses Rezept gestoßen. Und nachdem ich noch ein paar Kirschen hatte, die weg mussten, noch eine offene Buttermilch im Kühlschrank stand und eine seit langem unberührte Haferflockenpackung im Küchenschrank, hab ich diese Muffins ganz spontan zusammen gerührt. Ging wirklich schnell – aber noch besser wären sie glaube ich mit einem Frischkäse- oder Buttercreme-Topping gewesen.

Ihr braucht für 10 Muffins*:

200 g frische Kirschen
125 g Butter
150 g Mehl
3 TL Backpulver
150 g Haferflocken
100 g Zucker
1 Ei
125 ml Buttermilch
5 EL Joghurt

So lang dauert’s: etwa 20 min + 20 min Backzeit

1. Als erstes die Kirschen waschen, den Stiel abzupfen, die Kirschen halbieren und dabei den Stein entfernen. Beiseite stellen.

2. Die Butter bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Währenddessen Mehl, Backpulver, Haferflocken und Zucker in einer Schüssel mischen. In einer separaten Schüssel das Ei zerschlagen, Buttermilch, Joghurt und die zerlassene Butter dazu und gut verrühren. Das Ganze dann zusammen mit den Kirschen in die Mehl-Schüssel und nur kurz verrühren.

3. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) etwa 20 min backen.

4. Kurz in der Form abkühlen lassen, dann auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.

5. Schmecken lassen.🙂

*im Originalrezept waren es 12, aber dann wären sie wirklich sehr flach geworden

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: