Mmmhhhhhharzipansauce

5 Aug

Ich liebe nicht nur Amarenakirschen und Baiser, nein, auch Marzipan ist ganz oben bei den Favoriten🙂. Am besten natürlich in Verbindung mit dunkler Schoki. Und die wiederum schmeckt mir gerade in Verbindung mit Erdbeeren am besten. Und jetzt stellt euch alles drei zusammen vor🙂. Ich präsentiere: den perfekten Nachtisch! Ganz ganz lecker, ein bisschen extravagant, schön sommerlich und sehr empfehlenswert als kleiner Seelentröster.

Auch ganz toll: statt Sahne zum Zwetschgendatschi. Mmmmmmhhhhh!!!

Ihr braucht für vier Portionen:

80 g Marzipanrohmasse
150 ml Schlagsahne
100 ml Milch
2 große Eigelb
100 g Zartbitterkuvertüre, gehackt
500 g Erdbeeren

So lang dauert’s: etwa 25 min

So geht’s:

1. Die Marzipanrohmasse fein reiben. Das geht am besten, wenn man sie eine halbe Stunde vorher ins Gefrierfach gelegt hat. Mit der Schlagsahne und 50 ml der Milch aufkochen und leicht köcheln lassen, bis sich das Marzipan aufgelöst hat. Dabei immer schön rühren.

2. Die restliche Milch mit den Eigelben verquirlen. Die Marzipansahne dazu und im heißen Wasserbad oder direkt auf dem Induktionsherd (oder im Kenwood Cooking Chef :-)) cremig aufschlagen und anschließend in Eiswasser kalt rühren.

3. Währenddessen die Kuvertüre im Wasserbad oder auf dem Induktionsherd langsam schmelzen lassen.

4. Die Erdbeeren putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Auf vier Schüsselchen verteilen und erst die Marzipansauce, dann die geschmolzene Schoki darauf verteilen.

5. Versuchen, nicht ins Schlingen zu verfallen, sondern genüsslich: Schmecken lassen.🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: