Pfirsich-Gugl

21 Aug

Die liebe Verena hatte eigentlich schon Anfang Juli Geburtstag und gehört damit zu den äußerst netten Krebsen😉 – ich habe sie aber tatsächlich seit dem nicht mehr gesehen, deshalb mussten wir letzte Woche ein klein wenig nachfeiern. Als kleine Geburtstagsküchlein habe ich deshalb ein paar Gugls gebacken, diesmal mit Pfirsich, Mandeln und Honig. Geht ratz-fatz und sind fruchtig lecker.

Ihr braucht für ca. 18 Stück:

70 g Butter
20 g Puderzucker
40 g Honig
1 EL Rum (oder Amaretto)
2 Eier
50 g Mehl
50 g geriebene Mandeln
1 reifer Pfirsich

So lang dauert’s: etwa 20 min + 13 min Backzeit

So geht’s:

1. Butter schmelzen lassen und mit dem Puderzucker, dem Honig und dem Rum glatt rühren. Die Eier unterrühren. Das Mehl mit den Mandeln vermischen und dazu geben. Kurz verrühren.

2. Den Pfirsich waschen und entkernen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfelchen schneiden und unter den Teig heben.

3. Den Teig in die Gugl-Formen füllen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad etwa 13 min backen.

4. Kerze auspusten und schmecken lassen😉.

P.S.: Die „Manschette“ habe ich selber gemacht – einfach gut 1/3 Spitzenrand von einem Papierdecken abschneiden und zusammenkleben, fertig!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: