Mmmmmmmandelhörnchen

8 Nov

Für das Geburtstagskind dieser Woche – Chris – habe ich unbedingt ein Marzipan-dolci gebraucht. Chris ist nämlich wie ich ein großer Marzipanfan. Es ist ein Klassiker geworden: das Mandelhörnchen. So einfach, so gut. Damit eröffne ich auch eine neue Kategorie, die gaaaaanz einfach Kategorie🙂. Erst wollte ich sie für Irene & Anja nennen, das sind nämlich zwei nicht sehr koch- und backbegeisterte Freundinnen von mir, die sich beide sehr über die Torta di Mele gefreut haben, weil die so schön einfach ist. Aber den Namen hätte wohl keiner verstanden… sorry, ihr zwei, aber dafür kriegt ihr hier wieder ein ganz einfaches Rezept😉.

Ihr braucht für etwa 20 Stück:

400 g Marzipan-Rohmasse
100 g Puderzucker
2 Eiweiß
75 g gehobelte Mandeln
150 g dunkle Kuvertüre

So lang dauert’s: 20 min + 15 min Backzeit

So geht’s:

1.Marzipan mit Puderzucker und Eiweiß verkneten, bis eine homogene Masse entsteht. In etwa 20 Stücke teilen und diese leicht ausrollen, biegen und in den gehobelten Mandeln wälzen. Ab aufs Backblech damit.

2. Wenn alle Hörnchen geformt und gewälzt sind, diese im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad (Umluft) etwa 15 min backen (nicht aus den Augen lassen, damit die Mandeln nicht verbrennen). Abkühlen lassen.

3. Die dunkle Kuvertüre schmelzen (am besten so: einen kleinen Topf mit Wasser auf den Herd und einmal aufkochen, währenddessen die Schoki hacken, den Topf vom Herd ziehen, wenn das Wasser gekocht hat und 2/3 der Schoki im Wasserbad schmelzen lassen, wenn geschmolzen, aus dem Wasserbad nehmen, den Rest der Schoki dazu, in der warmen Schoki schmelzen lassen).  Die beiden Enden jedes Hörnchens in die Kuvertüre tauchen und auf Backpapier legen zum fest werden lassen.

4. Käffchen oder Tee machen, Mandelhörnchen dazu und schmecken lassen🙂.

Und so sah das Geschenkpaket für Chris aus (in dem Päckchen befindet sich ein T-Shirt mit einem Oans-Zwoa-Gsuffa-Aufdruck, damit er nächstes Jahr bei der Wiesn nicht in die Lederhosendiskussion einsteigen muss ;-)):

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: