Butterfly-Cupcakes

7 Apr

Das Wetter in München ist grau, kalt und draußen ist es einfach trist. Genau das richtige Wetter für eine Kaffee & Kuchen Verabredung. Die jüngste Teilnehmerin war 1,5 Jahre alt und deswegen hab ich was fürs Kinderauge beigesteuert: Cupcakes mit einer Zitronen- und Orangennote und in Schmetterlings-Optik.

Butterfly-Cupcakes_3

Ist ganz unkompliziert und wenn man nicht aus dem Fenster schaut, hat man ein bisschen Frühlingsgefühle😉.

Butterfly-Cupcakes_1

Und weil die Erdbeersaison naht: Die Mascarponecreme schmeckt auch ganz wunderbar zu frischen Erdbeeren.

Butterfly-Cupcakes_2


Ihr braucht für 10 Stück:

200 g weiche Butter oder Magarine
100 g Zucker
4 Eier
200 g Mehl
1 Prise Salz
1/2 TL Backpulver
1 Bio-Orange
1 Bio-Zitrone
250 g Mascarpone
100 g Sahne
2 EL Puderzucker
Zuckerperlen o.ä.

So lang dauert’s: 30 min + 20 min Backzeit

So geht’s:

1. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eier unterrühren und dann das mit Salz und Backpulver gemischte Mehl dazu. Alles gut verrühren.

2. Orange und Zitrone abwaschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Zum Teig geben und kurz unterrühren.

3. In ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinsblech geben (der Teig reicht für 10 Stück). Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Umluft) etwa 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.

4. Für das Frosting die Mascarpone mit der Sahne und dem Puderzucker mit dem Rührbesen cremig schlagen. Die Hälfte der Zitrone und die Hälfte der Orange auspressen und den Saft löffelweise unter die Mascarponecreme heben.

5. Von den Muffins einen „Deckel“ abschneiden, d.h. den Teil oberhalb des Papierförmchens. Mittig durchschneiden. Ein bisschen Mascarponecreme auf den geköpften Muffin, dann die Deckelhälften umgekehrt aneinander setzen (so, dass Flügelchen entstehen). Ein paar Tupfen Mascarponecreme auf die Flügelchen und darauf die Zuckerperlen streuen.

6. Für die Fühler die Zahnstocher oben durch den Rest der Mascarponecreme ziehen und dann in die Zuckerperlen tauchen. Jeweils zwei als Fühler in die Cupcakes stecken.

7. Schmecken lassen.🙂

3 Antworten to “Butterfly-Cupcakes”

  1. Chris April 7, 2013 um 9:27 pm #

    Coole Idee! Sieht spitze aus und ist wahrscheinlich wahnsinnig lecker.🙂

  2. Schokostück April 10, 2013 um 3:12 pm #

    Sieht wirklich super schön aus!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: