NY Cheesecake

23 Feb

Ich bin zwar nicht so ein Riesenfan, aber der Hausherr liiieeebt Käsekuchen. Also gibt es ab und an einen, man will ihn ja bei Laune halten😉 . Diesmal ein Klassiker – die amerikanische Version, d.h. mit viel Kalorien🙂 (ICH kann es mir ja grad leisten…😉 ).

New-York-Cheesecake_1

Dafür geht er schnell und das ist ja derzeit meine oberste Priorität. Da verzichte ich dann auch mal auf die Schokoladenkomponente😉 .

New-York-Cheesecake_2

Ihr braucht:

1/2 unbehandelte Zitrone
150 g Mehl
200 g Zucker
100 g kalte Butter
6 Eier
800 g Frischkäse
150 g Sauerrahm
150 ml Milch
Puderzucker

So lang dauert’s: ca.30 min + Kühlzeit + 60 min Backzeit

So geht’s:

1. Für den Boden zunächst die Zitrone heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Zusammen mit dem Mehl und 50 g Zucker, der Butter und einem Ei zu einem Mürbteig verkneten und diesen etwa eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Ich geb ihn immer gleich in die Form und stelle ihn dann kühl. Das ist vielleicht nicht die hohe Schule der Patisserie, aber es geht deutlich schneller und erspart einem das lästige Ausrollen.

2. Inzwischen die Käsemasse vorbereiten: Frischkäse, Sauerrahm, Milch, restlichen Zucker und restliche Eier gut miteinander verrühren.

3. Wer den Teig noch nicht in der (mit Backpapier ausgelegten) Springform (Durchmesser ca. 26 cm) hat: dünn ausrollen und den Boden der Form damit auslegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) etwa 8 Minuten vorbacken. Dann die Temperatur um 20 Grad erhöhen, die Käsemasse auf den Boden geben und etwa 10 Minuten backen. Der Kuchen sollte nun etwas Farbe angenommen haben. Dann die Temperatur auf 150 Grad herunterschalten und noch ca. 50 Minuten backen. Abkühlen lassen.

4. Ein bisschen Puderzucker darüber, anrichten und schmecken lassen.🙂

2 Antworten to “NY Cheesecake”

  1. Britti Februar 24, 2014 um 5:14 pm #

    Ich ‚liebe‘ Käsekuchen…
    Danke für’s Rezept!
    VG
    Britti

  2. Verena Februar 25, 2014 um 6:31 pm #

    Man schaut der lecker aus!!!🙂

    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: