Archiv | Mai, 2014

Schoko-Erdnuss-Cookies

27 Mai

Als ich den Erdnuss-Schoko-Kuchen gemacht und dafür nach ungesalzenen Erdnüssen gesucht hatte, habe ich leider nur welche im Originalzustand gefunden. Also in der Schale. Aber was tut man nicht alles für einen guten Kuchen? Ich habe mich am Vorabend mit zwei Schüsseln hingesetzt und geschält. Und geschält und geschält 🙂 . Den Rest der Tüte, so dachte ich mir, kann man ja mal abends vor dem Fernseher naschen. Da hab ich aber die Lethargie unterschätzt, die uns vor dem Fernseher überkommt… 🙂 . Blöderweise musste ich mir also ein neues Rezept, für das man Erdnüsse braucht, suchen 😉 . Da traf es sich gut, dass ich mal wieder nicht an den Kochzeitschriften vorbei gehen konnte und mir das neueste LECKER Spezial gekauft hatte. Schon das erste Rezept war’s: Schoko-Erdnuss-Cookies.

Schoko-Erdnuss-Cookies_1

Mmmmh… sehr lecker und sehr schnell zu machen (wenn man mal die Zeit fürs Nüsse schälen ignoriert – aber vielleicht gibt es ja doch irgendwo geschälte ungesalzene Erdnüsse).

Schoko-Erdnuss-Cookies_3

Ein Teil liegt lag in einer Blechdose bei uns, den anderen hat eine liebe Freundin bekommen. 🙂

Schoko-Erdnuss-Cookies_2

Weiterlesen

Schoko satt mit… Rhabarber

20 Mai

Die Erdbeere hat Konkurrenz bekommen! Denn seit dieser Tarte weiß ich – auch Rhabarber passt ganz wunderbar zu Schokolade. Das Rezept im aktuellen Gugelhupf hat mich gleich neugierig gemacht, aber dass es soooo lecker ist, hätte ich nicht gedacht.

Rhabarber-Schoko-Tarte_1

Ein mild fruchtiges Rhabarberkompott mit einem Hauch Orange befindet sich hier unter einer zart schmelzenden Ganache und in Form gehalten wird das Ganze von knusprigem Kakao-Mürbteig.

Rhabarber-Schoko-Tarte_2

Im Gugelhupf wird der Kuchen mit Sahne serviert. Was sich angesichts der Ganache ein bisschen übertrieben anhört. Aber nachdem meine Freundin Sandra, ein kleiner Schokoholic wie ich, festgestellt hat, dass es sich hier ja eigentlich um einen Obstkuchen handelt 🙂 , haben wir es mal ausprobiert. Und es hat tatsächlich super gepasst und die Tarte hat damit noch besser geschmeckt.

Ob ich ein bisschen Rhabarber einfrieren soll? Kann mir grade schwer vorstellen, diese Tarte erst in einem Jahr wieder zu backen… 🙂

Weiterlesen

Schoko satt mit Erdbeeren

9 Mai

Juhu! Die Erdbeersaison hat begonnen! Ich liiieeebe Erdbeeren. Ihre beste Eigenschaft ist, dass sie so wunderbar zu Schokolade passen 🙂 . Deshalb musste ich diesen Kuchen aus der aktuellen Lecker Bakery gleich nach backen (so im Großen und Ganzen zumindest).

Schoko-Erdbeer-Kasten_1

Da traf es sich gut, dass ein Geburtstagsfest an stand.

Schoko-Erdbeer-Kasten_3

Und statt Karte gab es die guten Wünsche oben drauf.

Schoko-Erdbeer-Kasten_2

Der Kuchen ist nicht ganz so üppig wie er ausschaut – dank der Früchte und Frischkäse als Basis für Füllung und Creme. Und man kann den Kuchen wunderbar am Vortag backen und muss sich dann nur noch um die Cremes kümmern.

Weiterlesen

Der Sommer naht…

3 Mai

Rhabarber, Spargel, Erdbeeren, Bärlauch… Wenn man gerade wie ich jede Woche über den Bauernmarkt schlendert, merkt man, dass der Sommer definitiv in Reichweite ist. Juhu! 🙂 Nächste Woche kommt ein Kuchen mit Erdbeeren an die Reihe, aber angefangen habe ich mit Rhabarber.

Rhabarberkuchen_1

Klassischer Rührkuchen mit leichtem Orangentouch, viel Obst, nicht zu süß, mir schmeckt er 🙂 .

Rhabarberkuchen_2

Wenn dies kein dolci-Blog wäre, würde ich noch über meine liebste Spargel-Begleitung (eine Bärlauchbutter) berichten, aber ich konzentriere mich nun auf den Kuchen. Vielleicht möchte ja Zava das Rezept haben? 😉

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: