Blutorangensorbet

11 Jul

Aus meinem Gastbeitrag beim Rezeptekasten das nächste Rezept: frisch-fruchtiges Blutorangensorbet.

Blutorangensorbet_1

Ein speedy-Rezept! Und dann noch vielfältig verwendbar – klassisch als Dessert oder für einen leckeren Sommerdrink.

Blutorangensorbet_2

Und weil ich heute einen toootaaal leckeren veganen Kuchen gemacht habe und das Rezept hier auch vegan und super lecker ist und es immer mehr Veganer gibt und überhaupt – führe ich eine neue Kategorie ein: vegan.🙂

Ihr braucht für 4 Personen:

1 Bio-Limette
150 g Zucker
300 ml Blutorangensaft – am besten natürlich frisch gepresst, aber weil es nicht immer Blutorangen gibt, geht auch guter gekaufter Saft
1 EL Orangenlikör
Orangenscheiben & Minze zur Deko

So lang dauert’s: 20 min + 20 min kühlen + 30 min frieren

So geht’s:

  1. Die Limette heiß abwaschen und die Schale fein abreiben.
  2. 200 ml Wasser mit dem Zucker und der Limettenschale unter Rühren aufkochen lassen und dann etwa 5 Minuten einkochen lassen. Abkühlen lassen und dann Orangensaft und –likör dazu geben. Das Ganze durch ein Sieb gießen und dann im Kühlschrank mind. 20 Minuten kühlen.
  3. Danach die Flüssigkeit in die Eismaschine geben und in ca. 30 Minuten gefrieren lassen.
  4. Nun entweder direkt zum Löffeln anrichten oder ein Fläschchen Campari-Soda* aufmachen, in ein schönes Glas gießen und eine Kugel Sorbet dazu. In jedem Fall mit Orangenscheiben und Minze dekorieren.
  5. Ob schlecken oder schlürfen: auf jeden Fall schmecken lassen!🙂

*Natürlich gibts hier auch noch viel mehr Möglichkeiten – Prosecco, Aperol etc.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: