Kleines Erdbeertörtchen auf Karamell-Brownie-Boden

3 Jul

Schoki, Erdbeeren, Sahne und dann auch noch eine kleine Karamellüberraschung – die perfekte Kombi! Bei grauem Regenwetter an einem Samstag umso mehr… (Anmerkung: das backen ist schon wieder einige Tage her… aktuell gar nicht mehr grau😀 ). Nur leider kann man da die Erdbeeren nicht selbst pflücken. Also, man kann schon, aber…😉

Erdbeer-Brownie-Törtchen_1

Mmmh, hätte grade Lust auf eines🙂 .

Erdbeer-Brownie-Törtchen_2

Die nächsten zwei Wochenenden sind wir auf Hochzeiten unterwegs. Da hoffe ich natürlich auf das ein oder andere außergewöhnliche Dolci🙂 . Für die erste Hochzeit hab ich mal wieder eine Candy-Bar gemacht. Da wir eine dreistündige Anreise haben, leider ohne etwas selbstgemachtes. Trotzdem sind ein paar Highlights dabei und ich werde viele Fotos machen und posten🙂 .

Ihr braucht für etwa 10 Törtchen:

150 g Butter
225 g Zartbitterschoki
150 g Karamellzucker (oder normalen und braunen Zucker zu gleichen Teilen)
4 Eier
125 g Mehl
1 Prise Salz
10 Daim oder Merci Krokant
400 g Sahne
500 g Erdbeeren

So lang dauert’s: 30 min + 20 min Backzeit

So geht’s:

1. Die Butter und die Schoki im Wasserbad oder direkt auf dem Induktionsherd langsam schmelzen lassen. Immer wieder umrühren, bis die Masse homogen ist. Den Karamellzucker dazu und unterrühren, dabei kühlt die Masse etwas ab. Die Eier unterrühren und danach das Mehl mit der Prise Salz.

2. In eine große Kuchenform oder Auflaufform (etwa 20 x 30 cm) streichen. Dann überlegen, wie man später am besten die Kreise mit einem etwa 8 cm großen Dessertring aussticht und jeweils in die Mitte eines Kreises ein Daim/Merci Krokant drücken. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad (Ober-/Unterhitze) etwa 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.

3. Während dem Abkühlen schon mal die Erdbeeren bis auf 10 schöne Exemplare halbieren und die Sahne steif schlagen.

4. Nun gehts ans Zusammenbauen: Mit dem Dessertring einen Kreis aus dem Teig ausstechen und auf eine Kuchenplatte/-teller setzen. Den Dessertring nicht abnehmen und gleich den Rand mit Erdbeerhälften auslegen (die Schnittseite dabei nach außen). Mit einer Spritztülle in die Mitte dekorativ Sahne verteilen und mit einer der ganzen Erdbeeren (und nach Belieben einem kleinen Schokotäfelchen) dekorieren. Kalt stellen.

5. So weiter verfahren, bis alle 10 Törtchen fertig sind. Kurz bewundern und dann schmecken lassen🙂 .

 

 

Eine Antwort to “Kleines Erdbeertörtchen auf Karamell-Brownie-Boden”

  1. Ruhrköpfe Juli 4, 2015 um 9:05 am #

    hm, genau richtig bei dem Wetter🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: