Schnell! Es gibt leckeren Rhabarber-Guglhupf!

5 Jun

Ich mag den Sommer sehr gerne, aber Kuchen-back-technisch ist er nicht meine liebste Jahreszeit. Bei der Hitze mag ich nicht den Ofen anschalten, außerdem isst da eh lieber jeder Eis. Also schnell! Die Sommerpause nutzen und ab in die Küche!

Passend zum Frühsommer wollte ich etwas mit Rhabarber backen und habe meine Kochbücher und -hefte gewälzt und ein tolles, simples Rezept gefunden. Es ist ein einfacher Rührteig, in den Rhabarberstückchen gegeben werden. Um es nicht zu simpel aussehen zu lassen, habe ich meine Chrysanthemen-Form heraus geholt. 🙂

Ich habe einfach Puderzucker über den fertigen Kuchen gegeben und ihn mit Sahne serviert. Gut passt aber auch eine Glasur aus weißer Schokolade oder aus Puderzucker und Zitrone.

Ihr braucht für eine Guglhupf-Form:

500 g Rhabarber
250 g Margarine
100 g Zucker
1 Bio-Zitrone
1 Prise Salz
5 Eier
375 g Mehl
4 TL Backpulver
Puderzucker

So lang dauert’s: 15 min + ca. 60 min Backzeit

So geht’s:

  1. Den Rhabarber waschen, die Blätter entfernen und den Strunk putzen und dann in ca. 2 cm lange Stückchen schneiden.
  2. Die Margarine schaumig schlagen, dabei den Zucker und das Salz dazugeben. Die Zitrone heiß abwaschen und die Schale fein abreiben und unterrühren. Dann die Eier einzeln je etwa 30 Sekunden unterrühren.
  3. Mehl mit Backpulver mischen, zur Butter-Eier-Masse geben und gut verrühren.
  4. Die Rhabarberstückchen unterheben.
  5. In eine gefettete und gemehlte Guglhupf-Form geben und im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad (Umluft) etwa 60 Minuten backen.
  6. Abkühlen lassen, Puderzucker darüber, Sahne schlagen, servieren und schmecken lassen! 😀
Advertisements

2 Antworten to “Schnell! Es gibt leckeren Rhabarber-Guglhupf!”

  1. Marion Juni 5, 2017 um 12:04 pm #

    Gleich bin ich da! Sieht super aus, der Kuchen. Grüßle, Marion

  2. goldendotsblog Juni 10, 2017 um 11:45 am #

    Wow wow wow der sieht ja wahnsinnig gut aus! Werde ich zum nächsten Geburtstag definitiv mal probieren 🙂

    Ich verlose momentan ein Kochbuch mit tollen Rezepten, das wäre ja dann eventuell auch etwas für dich 🙂

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir! ❤

    Laura

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: