Ein süßer Blumenkasten

9 Apr

Nach den gesunden Küchlein letzte Woche durfte am Wochenende mal wieder etwas gesündigt werden. Ich habe die perfekte Lösung für den Kindergeburtstag gemacht: Kuchen, Schoki, Gummibärchen, hier ist alles dabei, man braucht sonst wirklich nichts mehr.

Und es sieht auch noch so hübsch aus!! Meine Tochter ist mir beim Dekorieren nicht von der Seite gewichen, sie hat sich dann den halben Tag auf das Anschneiden des Kuchens gefreut 🙂 .

Als Basis habe ich diesen Kuchen genommen: *klick. Die „Erde“ ist zerkrümelter Mürbeteig und beim Rest kann man sich gut an den Vorlieben der Kinder orientieren.

Ihr braucht:

einen Kastenkuchen nach Wahl als Basis (nicht zu süß)

Für den Mürbeteig:
125 g weiche Butter
40 g gemahleneMandeln
1 Prise Salz
50 g Puderzucker
225 g Mehl
25 g Kakao
1 Ei

150 g dunkle Kuvertüre
40 Joghuretten (oder ähnliche Schokoriegel)
Gummibärchen nach Wahl (es soll blumig und blätterig aussehen 🙂 )
Beeren-Gummibärchen

So lang dauert’s: 45 min + 25 min Backzeit + Kühl- und Trockenzeiten

So geht’s:

  1. Für die „Erde“ alle Zutaten miteinander verkneten. Eine Hälfte könnt ihr gleich für den nächsten Kuchen einfrieren, die andere in eine Tarteform drücken und dann erstmal kühl stellen. Mindestens für eine halbe Stunde, gerne auch über Nacht, wenn ihr schon am Vorabend vorbereiten möchtet.
  2. Den Mürbeteig im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 25 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  3. Währenddessen die Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Den Kastenkuchen nach und nach an den Seiten damit bestreichen und die Joghuretten „ankleben“. Gut trocknen lassen.
  4. Wenn der Mürbeteig abgekühlt ist, zerbröselt ihr ihn und gebt ihn auf den Kastenkuchen. Das soll wie Erde aussehen. Die Joghuretten stehen etwas über den Kastenkuchen hoch und bilden somit einen Rahmen für die „Erde“.
  5. Gummibärchen in Blumenform auf Zahnstocher und/oder Holzspieße stecken und den Kuchen damit „begrünen“. Die Beeren-Gummibärchen und die Blätter direkt auf dem Kuchen verteilen.
  6. Beim Servieren den Anblick der strahlenden Kinderaugen genießen und schmecken lassen 🙂 .

6 Antworten to “Ein süßer Blumenkasten”

  1. annaoekermann April 9, 2019 um 9:42 am #

    Der Kuchen ist ja ein Kindertraum !!! Meine Tochter hat in 5 Tagen Geburtstag und den werde ich einfach nachbacken und von Dir die Deko abgucken 😉liebe Grüße 💁🏻‍♀️Anna

    • dolciliciousteffi April 9, 2019 um 10:00 am #

      Das passt ja perfekt! 🙂 Ich wünsche dir viel Erfolg und viel Spaß beim Geburtstag! Der Kuchen kommt sicher super an. Liebe Grüße!

      • annaoekermann April 9, 2019 um 10:02 am #

        Vielen Dank & das glaube ich auch !!!! 🌺🌸🌺 genieße den Tag , Anna

  2. GOOD WORD for BAD WORLD April 13, 2019 um 8:48 pm #

    Viel zu schade zum Essen! 🤩👌🏼

  3. John Reed Juni 12, 2019 um 12:03 pm #

    Uii lecker, vielen Dank für das Rezept. 🙂
    Das virtuelle Stück mach Lust auf mehr … ich freue mich auf Sonntag 🙂
    Lieben Gruss John

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: