Zitronen-Buttermilch-Cupcakes und: schöne Ostern!

22 Apr

Mmmh, ich habe ein tolles neues Frühlingsrezept ausprobiert und es war seeeehhhr lecker. Diese kleinen Hasen haben es in sich: ein Rührteig-Boden mit Buttermilch und Zitrone, darauf selbstgemachtes Lemon Curd und ganz oben eine leichte Frischkäse-Zitronen-Creme.

Für das Lemon Curd muss man etwas Geduld haben beim Schlagen, aber es lohnt sich!

Und die Creme am besten gleich am Morgen machen, damit sie nochmal richtig durchkühlen kann vor dem aufspritzen. Besonders wenn ihr die Küchlein im Blech macht und nicht in kleinen Papierförmchen, da läuft sie sonst weg.

Ihr braucht für 12 Cupcakes:

130 g weiche Butter
130 g Zucker
3 Eier
160 g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
175 g Buttermilch
2 Bio-Zitronen
400 g Frischkäse
150 g Puderzucker
50 g Sahne

So lang dauert’s: 45 min + diverse Back- und Kühlzeiten

So geht’s:

  1. Für den Boden 115 g Butter mit 80 g Zucker schaumig schlagen. 2 Eier einzeln dazugeben. Das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver mischen und zusammen mit 125 g Buttermilch unterrühren. Die Schale von einer (heiß abgewaschenen) Zitrone abreiben und ebenfalls unterrühren. Auf 12 Muffinförmchen verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad (Umluft) etwa 25 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  2. Während die Muffins backen und kühlen, kann man schon mal den Curd machen: 1 Ei, 50 g Zucker und 15 g Butter in eine Metallschüssel geben. Die andere Zitrone heiß abwaschen, die Schale einer Hälfte abreiben und die ganze Zitrone auspressen. In die Metallschüssel dazu und das ganze über einem Wasserbad erwärmen. Mit dem Schneebesen zu einer dicklichen Creme rühren. Bis die Creme wirklich anzieht, kann es 15 Minuten dauern. Ihr müsst nicht ständig rühren, aber immer wieder gut. Abkühlen lassen.
  3. Für die Creme den Frischkäse mit dem Puderzucker cremig aufschlagen. 50 g Buttermilch dazugeben, sowie 3 EL Zitronensaft. Die Sahne langsam dazu gießen und alles schön fluffig aufschlagen. Kühl stellen (am besten ein paar Stunden).
  4. Jetzt geht es ans Schichten: aus den Muffins mittig ein kleines Loch herausschneiden. Dort den Lemon Curd rein füllen. Die Creme in eine Spritztülle geben und auf die Cupcakes spritzen. Evtl. noch etwas verzieren und dann: schmecken lassen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: