Archiv | Dezember, 2019

Tannenbaum-Brownies

23 Dez

Schoko satt plus tolle Optik – was will man mehr? 😀 Das ist ein Rezept aus den aktuellen Chocoladen-Seiten von Lindt. Ich liebe generell Rezepte von Johann Lafer, die sind raffiniert, lecker und absolut gelingsicher.

Die Bäume bestehen aus einem unkomplizierten Brownie-Boden, darüber befindet sich eine etwas aufwändigere Schoko-Buttercreme. Ich habe die Bäumchen ein paar Tage später für die nächste Weihnachtsfeier nochmal gemacht und dafür einfach eine Schokosahne gemacht, war genauso lecker.

Mit diesem leckeren Weihnachtsrezept wünsche ich euch allen entspannte Feiertage mit vielen Genuss-Momenten 🙂 !
Weiterlesen

Mmmmmmmhhharzipan-Makronen

20 Dez

Fürs letzte Wochenende vor Weihnachten noch ein schnelles, aber sehr wirkungsvolles Plätzchenrezept. Diese leckeren Marzipan-Makronen kommen mit einem Hauch Orange und sind eine super Alternative für Plätzchenfreunde mit Gluten-Unverträglichkeit.

Weiterlesen

Plätzchen oder Praline?? Die perfekte Symbiose: Amarenakirsch-Schoko-Sterne

14 Dez

Dieses Rezept habe ich vor Jahren entdeckt und mache es nicht jedes Jahr, um mich nicht daran zu überessen, aber doch immer wieder. Dieses Jahr war es wieder soweit.

Die Basis sind klassische Butterplätzchen, aber darauf kommt eine Trüffelmasse mit gehackten Amarenakirschen und überzogen wird das Ganze dann von leckerster dunkler Kuvertüre. Die Trüffelmasse habe ich auch schon mal als Pralinenfüllung verwendet, so kann man sie auch unterm Jahr mal genießen 🙂

Man kann natürlich auch Herzen damit machen oder beliebige andere Formen. Aufgrund des gehaltvollen Toppings empfiehlt sich aber eine kleine Form.

Weiterlesen

Mein Lieblings-Kipferl-Rezept: Kürbiskernkipferl

8 Dez

Nur noch 2,5 Wochen Adventszeit und meine Plätzchendosen sind noch halb leer… Aber schon drin sind diese leckeren Kürbiskernkipferl. Bzw. auch schon halb wieder draußen 😉 .

Ich finde Kipferl an sich sehr lecker, bin aber kein großer Freund von Vanille. Nun habe ich schon diverse andere Kipferl ausprobiert, z.B. Kakaokipferl, aber definitiv am besten sind diese Kürbiskernkipferl. Nicht zu süß, unkompliziert in der Herstellung, eine leichte Kürbiskern-Note, seeeehr lecker. Und für die Verwendung der Eiweiße empfehle ich euch Witwenküsse oder Mandel-Orangen-Florentiner 🙂 .

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: