Archiv | Cookies & Co RSS feed for this section

Martha rules

18 Mrz

Ha! Ich wusste es! Es kann nicht an mir liegen, dass ich keine Macarons hin bekomme. Ich brauche einfach nur ein gescheites Rezept. 🙂 Und das habe ich kürzlich gefunden. In der schönen Zeitschrift Living von Martha Stewart. Die lohnt sich übrigens nicht nur wegen den Rezepten.

Schoko_Macarons_1

Ich habe mich natürlich als erstes an den Schoko-Macarons versucht 🙂 . Sie waren köstlich! Dieses Rezept kann ich euch wirklich nur empfehlen.

Schoko_Macarons_2

Weiterlesen

Apfeltasche statt Erdbeerkuchen

11 Mrz

Ich freue mich schon alleine deshalb so auf den Frühling und Sommer, weil ich Karotte, Pastinake & Co langsam nicht mehr sehen kann. Außerdem brauche ich endlich wieder Erdbeeren, Himbeeren & Co. So ein Apfel ist ja wirklich auch lecker, aber ich esse seit einem halben Jahr fast jeden Tag einen (nein, das Sprichwort ist definitiv nicht zutreffend bei uns…) und ein bisschen Abwechslung wäre mal schön. Aber wir müssen uns noch ein bisschen gedulden und so habe ich zumindest mal ein neues dolci-Rezept mit Äpfeln ausprobiert.

Apfeltasche_1

Geht ganz fix und ist wirklich simpel und lecker. Auch nach Monaten des Apfelverzehrs… 🙂

Apfeltasche_2

Weiterlesen

Plätzchen, ha!

7 Dez

Das Schicksal hat mir viele Widrigkeiten in den Weg gelegt – Kind erkältet, selbst erkältet, Kind kann an freiem Tag nicht in die KiTa, weil es sich übergibt – aber ich habe mich nicht vom rechten Weg abbringen lassen und es trotzdem irgendwie geschafft, die Plätzchendosen zu füllen. Ha! Schicksal, nimm das! 🙂

Plätzchen_Marzipan-Stangerl_Walnusslebkuchen_Witwenküsse_Heidesand_Pistazienkipferl

Die Zeit zum bloggen ist nach wie vor aber ziemlich rar, deshalb gibts die Plätzchenrezepte jetzt ohne einzelne Bilder und im Steno-Stil, aber dafür alle auf einmal. Ihr seht hier von links nach rechts: Marzipan-Schoko-Stangerl, Walnusslebkuchen, Witwenküsse, Heidesand mit Schoko und Mandelkrokant, Pistazienkipferl.

Weiterlesen

Triple Chocolate Cookies DELUXE

1 Nov

Der kleine Spatz hatte seinen ersten Geburtstag (mit bereits zwei Feiern…), ich arbeite wieder, suche kleine Winterpullis auf Basaren, bastele Hochzeitseinladungen für eine gute Freundin und und und – mit anderen Worten: Zeit ist gerade rar. Aber that’s the way the cookie crumbles 🙂 . Und damit wären wir auch schon beim Thema 😉 . Kekse. Kekse Kekse Kekse. Diesmal nicht nur zum essen, sondern mit dem Ziel, einen Platz in der Cookies Blog Academy von Bahlsen zu gewinnen.

Triple-Chocolat-Cookies-DELUXE_3

Als Bewerbung soll man ein Cookie-Rezept kreieren und sich dabei vom Sortiment von Bahlsen inspirieren lassen. Als bekennender Chocaholic haben mich die Triple Chocolate Cookies gleich angesprochen. Meine gibt es allerdings nicht mit dunkler, heller und weißer Schoki, sondern mit drei meiner Lieblings-Schoko-Tafeln 🙂 .

Triple-Chocolat-Cookies-DELUXE_1

Die stammen aus dem besten Laden der Stadt. Und sind eine ziemlich edle Sorte. Deswegen sind es nun Triple Chocolate Cookies DELUXE. Von links nach rechts: dunkle Schoki mit gebrannten Mandeln, Milchschoki mit Honig & Nougat und 70%ige dunkle Schoki.

Triple-Chocolat-Cookies-DELUXE_2

Einfach zu machen sind sie auch noch. Und jeder nimmt einfach seine Lieblings-Schoki. Oder zu Weihnachten weihnachtliche Schoki. Veganer nehmen nur dunkle Schoki und ersetzen Butter und Milch durch vegane Varianten (Eier kommen hier nämlich nicht zum Einsatz). Ein sehr vielseitiges Rezept! 🙂

Triple-Chocolat-Cookies-DELUXE_4

Weiterlesen

Schoko-Erdnuss-Cookies

27 Mai

Als ich den Erdnuss-Schoko-Kuchen gemacht und dafür nach ungesalzenen Erdnüssen gesucht hatte, habe ich leider nur welche im Originalzustand gefunden. Also in der Schale. Aber was tut man nicht alles für einen guten Kuchen? Ich habe mich am Vorabend mit zwei Schüsseln hingesetzt und geschält. Und geschält und geschält 🙂 . Den Rest der Tüte, so dachte ich mir, kann man ja mal abends vor dem Fernseher naschen. Da hab ich aber die Lethargie unterschätzt, die uns vor dem Fernseher überkommt… 🙂 . Blöderweise musste ich mir also ein neues Rezept, für das man Erdnüsse braucht, suchen 😉 . Da traf es sich gut, dass ich mal wieder nicht an den Kochzeitschriften vorbei gehen konnte und mir das neueste LECKER Spezial gekauft hatte. Schon das erste Rezept war’s: Schoko-Erdnuss-Cookies.

Schoko-Erdnuss-Cookies_1

Mmmmh… sehr lecker und sehr schnell zu machen (wenn man mal die Zeit fürs Nüsse schälen ignoriert – aber vielleicht gibt es ja doch irgendwo geschälte ungesalzene Erdnüsse).

Schoko-Erdnuss-Cookies_3

Ein Teil liegt lag in einer Blechdose bei uns, den anderen hat eine liebe Freundin bekommen. 🙂

Schoko-Erdnuss-Cookies_2

Weiterlesen

Baby-Plätzchen

20 Dez

Meine dolci-Zeit einzuteilen ist gerade etwas schwierig. Der kleine Spatz wird nämlich auch mal schnell und v.a. unerwartet zum Rohrspatz 🙂 . Und dann muss ich die Küche wieder verlassen. Deshalb waren die Florentiner-Sand-Plätzchen genau das Richtige für mich. Viele kleine Arbeitsschritte, die spontane Unterbrechungen erlauben.

Florentiner-Sand

Und lecker sind sie natürlich auch… 🙂
Wieder ein (leicht modifiziertes) Rezept aus dem aktuellen Lecker-Spezial .

Weiterlesen

Die mit der Kirsche…

17 Dez

Von meiner sommerlichen Amarenakirschproduktion hatte ich noch ein Glas übrig. Da kam mir das Rezept für Kirschkrönchen im aktuellen Lecker-Spezial genau richtig!

Kirschkrönchen

Dabei handelt es sich sozusagen um eine gepimpte Kokosmakrone. Wenn man die Amarenakirschen nicht selbst macht, handelt es sich um ein schnelles, einfaches Rezept!

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: