Archiv | Schokolade RSS feed for this section

Mandel-Orangen-Florentiner

12 Mai

Das Wetter schreit geradezu nach gemütlichem Backen in der Küche! Und am besten was, das man dann gemütlich auf der Couch vor sich hin knuspern kann. Dafür habe ich das perfekte Rezept. Ganz einfache und soooo leckere Mandel-Orangen-Florentiner.

Und noch besser: die leckeren Kekse sind glutenfrei. Und falls ihr so wie ich große Spargel-Fans seid und gerne eine Sauce Hollandaise dazu macht: das Rezept hier braucht nur Eiweiß, sind also die perfekte Resteverwertung (an alle Nicht-Köche: für die Hollandaise braucht man nur Eigelb 🙂 ).

Ein Rezept aus einem tollen, tollen Kochbuch von Ottolenghi. Ich liebe Kochbücher, in denen sich ein Teil dem Backen und Nachtischen widmet. Und dann auch noch so tolle Rezepte!!

Weiterlesen

Schokokuchen mit Cheesecake-Swirl und Ganache

6 Mai

Wenn ich an Ostern merke, dass noch Schokoreste von Weihnachten da sind, muss ich die immer gleich verbacken 😉 . Eines meiner Rezepte dafür ist dieser leckere Schokokuchen mit 200 g geschmolzener Schoko im Teig. Dazu kommt ein leckerer Cheesecake-Swirl und mit weiteren 100 g Schoko macht man eine Ganache, die man dann schön drüber laufen lässt.

Das ist ein Rezept aus dem ganz tollen Backbuch Jeannys Lieblingskuchen. Lauter tolle Rührkuchen und ein super schönes Layout. Definitiv eines meiner liebsten Backbücher.

Weiterlesen

Pferde-Cupcakes

26 Apr

In unseren Haushalt ist tatsächlich ein Pferde-Bastelbuch eingezogen… 😛 Aber eigentlich ist es ganz nett. Wir haben aus Eisstäbchen einen Stall für eines der 28 Playmobil-Pferde gebastelt. Und ich habe mir die Anregung für diese tollen Cupcakes aus dem Buch geholt 🙂

Es hört sich nach viel Aufwand an, aber die Biscuits kann man am Vortag machen und aus dem Rezept gehen auch viel mehr raus, als man braucht, so dass man noch ein paar Tage lang was zum knabbern hat. Und die sind wirklich total lecker!!

Ich finds super, dass das Rezept ohne Smarties, Zuckerglasur u.ä. auskommt und trotzdem alle Kinderherzen (ok, zumindest die der Mädchen 😉 ) höher schlagen lässt.

Weiterlesen

Ein süßer Blumenkasten

9 Apr

Nach den gesunden Küchlein letzte Woche durfte am Wochenende mal wieder etwas gesündigt werden. Ich habe die perfekte Lösung für den Kindergeburtstag gemacht: Kuchen, Schoki, Gummibärchen, hier ist alles dabei, man braucht sonst wirklich nichts mehr.

Und es sieht auch noch so hübsch aus!! Meine Tochter ist mir beim Dekorieren nicht von der Seite gewichen, sie hat sich dann den halben Tag auf das Anschneiden des Kuchens gefreut 🙂 .

Als Basis habe ich diesen Kuchen genommen: *klick. Die „Erde“ ist zerkrümelter Mürbeteig und beim Rest kann man sich gut an den Vorlieben der Kinder orientieren.

Weiterlesen

Chocolate Cheese-Cake

17 Mrz

Der perfekte Kuchen für uns – er ist voll auf Käsekuchen, ich bin voll auf Schoko 😉 .

Toll zu diesem leckeren, cremigen Kuchen sind auch Beeren, andere exotische Früchte, Birne oder… Ich habe mich für Physalis entschieden, die sind ja kleine Vitaminbomben und das haben wir gerade dringend nötig. Ein Infekt jagt den nächsten… ich will Sommer…

Weiterlesen

Ammmmmmmhhhhedei

17 Jun

Wenn ich an unseren kürzlich zu Ende gegangenen Toskana-Urlaub denke, habe ich gleich wieder den Nachmittag bei Amedei vor Augen 🙂 . Das Wetter in der Toskana im Mai ist nämlich noch etwas instabil und die Badesaison startet erst im Juni. Deshalb mussten wir uns für den ein oder anderen Regentag ein Indoor-Programm überlegen, am besten ohne Museum, da stehen 4-jährige einfach nicht drauf 😉 . Und so haben wir den Insider-Tipp bekommen, eine Verkostung bei Amedei zu machen.

Amedei ist eine toskanische Edel-Schoko-Marke und hat wirklich tolle Schokolade. Das belegen zahlreiche Preise, die Schoki wird auch tatsächlich in alle Welt exportiert. Besonders beeindruckt hat mich, dass das ganze Unternehmen aus 25 Leuten besteht. Und die nette Signorina, die uns mit Schoko abgefüllt hat, hat erzählt, dass vor Weihnachten komplett alle mit anpacken und Schokotäfelchen verpacken. That’s the spirit 🙂

Weiterlesen

Karamelsplitter-Torte

11 Feb

Das ist für Tina, die immer enttäuscht ist, weil nichts neues auf dem blog ist 😉 . Dabei habe ich etwa noch zehn Werke fertig fotografiert in der Pipeline, aber wie das immer so ist… wenn man es nicht sofort macht, bleibt es liegen. Und liegen, und liegen.

Dabei liegt mir dieser Kuchen echt am Herzen. Er sieht super aus und ist perfekt für den Winter (weil man kein frisches Obst braucht… und die 1000 Kalorien pro Stück unter dicken Pullis verstecken kann 😉 ). Und noch dazu ist er relativ easy gemacht. Man braucht nur etwas Geduld für die vielen Einzelschritte. Ich mag sowas aber immer sehr gerne: mal kurz in der Küche verschwinden, dann wieder mit dem Spatz beschäftigen, dann wieder in die Küche usw.

Leider ist mir die Kuvertüre etwas angelaufen. Passiert mir immer noch ab und an und ich weiß nicht, woran es liegt… grummel. 😉

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: